In der Vergangenheit wurden, oftmals unwissend, tlw. wissentlich, schädliche Substanzen in den Baumaterialen und Einrichtungsgegenständen verwendet. Bekannt ist hier mit Sicherheit das Thema Asbest. Aber auch Formaldehyd in der Luft, Weichmacher, flüchtige Kohlenwasserstoffe oder Blei im Trinkwasser sind in der Bevölkerung nicht unbekannt. Die Gefahren in Luft und Wasser sind bekannt und machen Angst. Gerade aktuell sind Nachrichten über Medikamenten und andere Fremdsubstanzen im Grundwasser und damit im Trinkwasser in den Medien stark vertreten. Ebenfalls ein aktuelles Thema sind Belastungen in Fertighäusern. Nicht zuletzt reagieren immer mehr Menschen auf Schimmel und Bakterien im Wohnumfeld.

Dies alles führt zu einer größeren Sensibilisierung für Themen rund um die Immobilie, die uns über kurz oder lang krank machen können.

Wir untersuchen Ihre Immobilie, egal ob gemietet oder Eigentum, ob kleine Wohnung oder großes Haus, je nach Verdachtsmoment durch Probenahme von

Raumluft
Materialproben
Trinkwasser

auf

Schadstoffe
Asbest
Pilze
Schimmel
Bakterien

und geben Ihnen 

Einschätzungen zum gesundheitlichen Gefährdungsgrads
Empfehlungen zum Umgang mit den gefundenen Schadstoffen
Möglichkeiten der Beseitigung
Kostenschätzung zur Beseitigung
Handwerkerempfehlungen


Selbstverständlich ist nicht in jedem Fall das komplette Programm nötig. Der Umfang der Beprobung und Untersuchung ergibt sich aus dem Vorgespräch, der Besichtigung Ihrer Immobilie und eventuellen gesundheitlichen Problemen, die bereits aufgetreten sind.

Auch sinnvoll geschnürte Pakete sind möglich. Als Beispiel sei hier der Fertighauscheck genannt, der alle Schadstoffe, die üblicherweise im Fertighaus auftreten, umfasst.


Risse

Eine weitere Problematik, mit der wir häufiger konfrontiert werden, sind in der Bauphase oder später auftretende Risse in und an der Immobilie. Hier erfolgt unsererseits eine erste Einschätzung, ob und wie sich das Rissbild verändert. Handelt es sich um einen statischen Riss, geben wir Entwarnung und Empfehlungen zur Beseitigung. Bei dynamischen Rissen installieren wir ein Monitoring zur Beobachtung der Rissbildung. Wir ermitteln die Ursache der Risse und geben Empfehlungen zur Beseitigung, ermitteln die Kosten und empfehlen Fachfirmen.

Feuchtigkeit

Ihre Immobilie sollte im Bereich der Außenhaut (Dach, Außenwände, Keller, Bodenplatte) trocken sein. Oft ist dies bei Altbauten oder mangelhaften Neubauten nicht der Fall. Es kommt zu Schäden in der Bausubstanz, Ausblühungen, Putzabplatzungen und Schimmelbildung. Um dies zu vermeiden ist zunächst die Ursache der Feuchtigkeit zu ermitteln. Im Anschluss geben wir Ihnen Informationen zur Ursachenbeseitigung, zu den Kosten sowie zu potenziellen Fachfirmen.